Bisher in 2019 gefertigte Federn: 25.786.697

Wir bringen Ihre Feder in Form

Sie haben eine Entwicklungsaufgabe für eine Feder oder Ihre Feder macht nicht das was sie von ihr erwarten?

Fragen Sie uns!

Mit unseren selbstentwickelten Federberechnungsprogrammen und rechnergestützter Simulation (FEM-Methode) greifen Sie auf über 50 Jahre Federberechnungs- und Fertigungserfahrung zurück.

Die frühzeitige  konstruktive Auslegung einer Feder berücksichtigt nicht nur die geometrischen Anforderungen, sondern darüber hinaus die für Ihren Anwendungsfall wichtigen Betriebsparameter.  Sie bilden somit die Grundlage für Materialauswahl und geeignete Fertigungsverfahren und spart Zeit und Kosten. Aufwände für Versuchsreihen werden reduziert.

Durch z.B.

  • Shot-Peening (Kugelstrahlen)
  • Vorsetzen zum Einbringen von Eigenspannungen
  • Warmsetzen und Spannen
  • Wärmebehandlung (sog. Anlassen) zum Abbau von Eigenspannungen

bringen wir auch Ihre Federn in Form.

 

Geeignete Oberflächenverfahren zu Vermeidung von Korrosion mittels

  • Vermeidung von Korrosion mittels
    • Öl
    • Verzinkung
    • Delta Tone
    • Delta Seal
  • Optisch ansprechende farbliche Gestaltung
  • Kenzeichnung für Ihre Fertigung im Sinne von Poka Yoke
  • Vermeidung von Geräuschentwicklung durch z.B. Beflockung

bilden eine abschließende Behandlung um allen Anforderungen gerecht zu werden.